Archiv

klinik

ich bin schon seit einigen wochen in der Klinik in bremen, es nimmt mich sehr mit, wie ich sehe kommt auch kaum noch einer auf meine seite, wozu schreibe ich hier eigentlich noch.

was hat mir die klinik gebracht, einiges, aber dennoch hat es mich auch fertig gemacht, kraftlos unsicher. es macht kich alles so fertig. ich soll ausziehen aber wohin? reicht das geld? auch das ich mir noch was leisten kann zum versüssen des lebends. was wird mit michelle ich kann das alles nicht mehr.

Meine therapeutin meint an mich kommt keiner rann, man sieht nur meine fassaden. 

1 Kommentar 6.5.07 13:43, kommentieren



Das Ende oder nicht

Tja ich gebe auf, meine Kraft ist zuende.

ich wollte beruflich was mit tieren machen, zoos ziehen abitur vor, und hundeträinerin kann ich studieren, 3 jahre 8200 Euro, na toll, ich gebe auf, arbeiten hat sich nun erledigt.

Habe bei therapeuten angerufen, 1jahr und länger wartezeiten

Freunde was sind das? briefe sind rar, sitze jeden tag umsonst in der Klinik und warte auf post, einfach das jemand zeit für mich hat, das ich nicht umsonst lebe.

Tja, langsam ist alles nur noch sinnlos.

Wozu leben wenn ich nichts erreiche was mir wichtig ist?

 

16.5.07 20:44, kommentieren